Einführung     Ausbildung     Veranstaltungen     Einzeltermine     Über uns     ImpressumDatenschutz
         
  Veranstaltungen

Trommelbau
Drachenhöhle
Schamanische Reise
Heilkraft der Trommel
Schamanische Runen

Terminplan

Impressionen
Buchempfehlung

Die Erde ist eine Trommel.

Durch unsere Schritte beginnt sie zu klingen.

Sie schwingt in unserem Rhythmus
so wie wir in ihrem Rhythmus vorwärts schreiten.
 
 

 

 
 

Die Trommel ist das Reisegefährt des Schamanen bei seinen Reisen in der nichtalltäglichen Wirklichkeit. Die Stimme der Trommel führt uns in andere Dimensionen.

 
       
   

Neben der Rassel und der Feder ist die Schamanentrommel das wichtigste Arbeitsgerät bei der schamanischen Arbeit.  Auf dem Klang der Trommel reist der Schamane in die andere Dimension auf eine vom Alltag losgelöste Wahrnehmungsebene. Je intensiver die Arbeit mit der eigenen Trommel ist, umso tiefer ist die Verbundenheit, die den Schamanen leitet und die Visionen unterstützt.

 
       
   

Eine selbstgebaute Trommel ist wie ein eigenes Kind – jede einzigartig in Form und Material und individuell im Klang.

 
       
   

Der Bau der eigenen Trommel ist ein persönlicher Entwicklungsprozess, vergleichbar mit einer Schwangerschaft und Geburt. Wir erleben, wie der Kopf sich immer mehr ausschaltet und unser Inneres sich der Stimme des Materials anvertraut. Die Trommel übernimmt die Führung für ihr eigenes Aussehen. Dieses individuelle Aussehen ist ein wichtiger Bestandteil für die spätere Arbeit mit der Trommel.

 
     
    Seminarablauf
   

Wir beginnen mit einer schamanischen Reise, in welcher Sie Ihre spirituellen Helfer um Unterstützung für dieses Wochenende und um Segnung der eingesetzten Materialien bitten. Sie bitten um genaue Angaben wie Größe und Hinweise zur technischen Durchführung.

    Wir arbeiten mit Hirschhaut, die bereits vorgereinigt ist.
         
   

Anschließend werden Sie aus Rohholz den Rahmen formen und die zwischenzeitlich im Wasser aufgeweichte Haut aufziehen. 

 
       
    Nachdem die soweit fertige Trommel eine Nacht getrocknet ist, werden Sie eine Reise zur Bemalung und rituellen Verzierung der Trommel durchführen. um Näheres über den Einsatz und die Arbeitsweise mit Ihrer Trommel zu erfahren.  
       
   

In einem Naturritual werden wir um Segnung der Trommeln bitten. Hierzu führen wir gemeinsam ein Elemente-Segnungsritual im Freien durch.

 
   

 

 
   
 
    Organisatorisches  
       
    Dieses Seminar ist gedacht für Personen, die gern eine eigene Trommel bauen möchten ohne an der schamanischen Ausbildung teilzunehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.  
       
    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 5 Personen.  
       
    nächster Termin April/Mai 2018  
         
    Beginn jeweils Freitag, 18.00 Uhr, Anreise ab 17.00 Uhr  
    Ende jeweils Sonntag, ca. 15.00 Uhr  
         
    Veranstaltungsort  
      Mittelelsaff 7
53577 Neustadt/Wied OT Mittelelsaff
 
         
    Telefon 02645 / 97 46 46  
    Telefax 02645 / 97 46 47  
         
    eMail info@lichtfocus.de  
         
    Ausgleichsgabe € 233,00 Seminargebühr zzgl.
€  34,00 Getränke und Infrastruktur (ohne Verpflegung)
 
         
      Die Verpflegung besteht aus gut bürgerlicher Küche, welche aus einer nahegelegenen Gaststätte geliefert wird. Wünsche bzgl. vegetarischer Kost bitten wir bei der Anmeldung mit anzugeben.
Für die Planung Ihrer Übernachtung senden wir Ihnen gern Adressen von umliegenden Privatzimmern, Pensionen und Hotels. Bitte checken Sie bereits vor Seminarbeginn in Ihrer Unterkunft ein, da wir am Freitag bis spät in den Abend hinein arbeiten werden.
 
         
    Leitung Antara Reimann  
   
 
       
    Die Anmeldung erfolgt zentral auf unserer Hauptpräsenz unter www.lichtfocus.de  
     
       
© Licht-Focus® - Tel. +49-2645-974646 - eMail: info@lichtfocus.de